01629

Majolikahaus
6, Linke Wienzeile 40

Das zu seiner Zeit modernste Wohnhaus Wiens wurde von Otto Wagner im Jugendstil (1898-1899) errichtet. Auf eigene Kosten realisierte der Architekt hier seine Idee mehrfarbiger, leicht zu reinigender Fassaden: Anstelle des damals Ÿblichen Au§enputzes verwendete er witterungsunempfindliche Majolikafliesen. Die Ÿppige pflanzliche Ornamentik dieser Fliesen lŠ§t den Betrachter Ÿber die rahmenlos eingesetzten Fenster – 1899 eine architektonische Ungeheuerlichkeit und noch 10 Jahre spŠter ein Skandal: Looshaus – hinwegsehen. Das benachbarte Eckhaus Linke Wienzeile 38 baute Wagner zur gleichen Zeit. Die vergoldeten Medaillons an der Fassade gestaltete Kolo Moser.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s